WO WILL ICH 2020 HIN?

Jedes Jahr stelle ich mir dieselbe Frage und selten fiel es mir so leicht sie zu beantworten wie im Jahr 2019. Kein Wunder, denn 2019 war für mich das Jahr des krassen Umdenkens. Gegen Ende des Jahres bin ich dann auch nochmal richtig hart auf den Boden gefallen. Nichtsdestotrotz hätte mir nichts Besseres passieren können. Viele Werte und Ideale, die ich früher hatte, fühlen sich heute nicht mehr zeitgemäß an. Selbst solche, die für mich immer so selbstverständlich waren, dass ich sie gar nicht weiter beachtete.

Wenn 2019 das Jahr des Umdenkens war, so folgt in 2020 der Umbruch in der Praxis – eine Veränderung, so stark, dass man sie fast greifen kann. Es ist fast wie ein Erwachen aus einem langen Schlaf. Plötzlich ist es hell. Und während ich diese Zeilen schreibe, fühle ich mich noch von dem Licht geblendet und mir fehlt die Orientierung. Alles ist noch verschwommen. Vieles, das für mich damals nach Erfolg klang, tut es nicht mehr und damit sind viele Ziele, die ich für erstrebenswert hielt, zerplatzt.

Wer will ich also sein?

Ich stelle mir die Frage regelmäßig und horche in mich hinein. Doch dieses Mal fühlt es sich anders an. Es fühlt sich so an, als wäre ich einen gewaltigen Schritt weitergekommen. Ein Schritt, der mir auf allen Wegen die kommen weiterhelfen wird. Um Frage wohin ich möchte zielgerichtet zu beantworten, verabschiede ich mich von allem um mich herum und gehe nur noch in mich.

Was sind meine Werte?
Wofür möchte ich stehen?
Welches Ziel möchte ich verfolgen?
Wovon muss ich mich trennen?
Was macht mich glücklich?

Solche Fragen klären sich nicht mal eben nach einem Waldspaziergang.. Ich nehme mir die Tage rund um Weihnachten und Silvester.

Und wer weiss, was mich 2020 erwartet. Ich kann es kaum erwarten…

YOU MAY ALSO LIKE

5 comments

Anne Westphal 9. Januar 2020 at 21:53

Wow – also deine Bilder sind so mega cool geworden! Alles Gute für 2020 😉
Liebe Grüße
Anne

Reply
Larissa 9. Januar 2020 at 23:06

Vielen lieben Dank Anne. Wünsche dir auch alles Gute für 2020!
Liebe Grüße

Reply
Lisa 14. Januar 2020 at 11:03

Hey du, dein Beitrag gefällt mir sehr gut. Mir ging es die letzten Jahre ähnlich, ich habe mir immer am Ende des Jahres Gedanken gemacht, wie ich das neue Jahr starten möchte, was ich verändern möchte und und und. Mittlerweile habe ich eine etwas andere Einstellung und Vorgehensweise, ich setzte mir kleine Ziele für jeden Monat und versuche diese möglichst zu erreichen. Das motiviert gleich viel mehr und man verliert nicht die Lust bzw. es gerät nicht in Vergessenheit.
Ich wünsche dir ein schönes und gutes neues Jahr. 🙂
Liebe Grüße, Lisa
https://litzkoblog.wordpress.com/

Reply
Larissa 14. Januar 2020 at 23:11

Dankeschön, das wünsche ich dir auch! 🙂
Liebe Grüße
Larissa

Reply
Dahi Tamara 12. Februar 2020 at 23:29

Gute und wichtige Fragen.
Ich hoffe, dass dein 2020 großartig wird!

Liebe Grüße
Dahi Tamara

Reply

Leave a Comment