ENTIRE OCEAN

Man sagt der Mensch strahlt am Schönsten wenn er sich innerlich erfüllt fühlt. Aber um dies zu sehen, benötigt es explizite Menschenkenntnisse über die Person. Das sieht nur jemand der weiß wie ein Mensch auf Ängste, Sorgen und Gefahren reagiert. Der weiß was für ein Ozean in diesem Mensch steckt. Ein Ozean aus Unsicherheit, Möglichkeiten und Zweifel. Es gibt Menschen die eine komplexe Seele mit einer Fülle von Gefühlen haben. Und dann gibt es Menschen deren Gefühle wie Ebbe und Flut sind. Sie sind da und dann plötzlich weg. So schnell wie der Sommer zu Winter wird.

Manchmal frage ich mich warum die Menschen mit denen ich am meisten Zeit verbringe, mich doch irgendwie am wenigsten kennen. Ich weiß nicht wie oft ich mich für Gefühle entschuldigt habe. Nur so viel: So lange bis ich selber geglaubt habe das es richtig ist. Ich habe den heuchlerischen Frieden einfach angenommen. Und mich selber dafür gehasst. Geglaubt dass nur meine Tränen strahlen.

Und: Ich kann mich nicht (mehr) fallen lassen 
– weil ich blockiert bin. Es scheint als hätte die Sanduhr ein Loch. Siehst du das denn nicht? Ich bin an einen Punkt gekommen, der mich zu etwas formt, was mir selber fremd ist. 
Ich kann nicht sagen, was ich denke und vermute, fühle und befürchte. Weil ich mich für die komischsten Dinge schäme. Ich beginne unzählige Male einen Satz im Kopf, der dennoch nicht über meine Lippen kommt. Ich bin scheu geworden. Auch wenn meine laute Fassade das in manchen Situationen zu verstecken weiß. Im Inneren weiß ich dennoch dass die unbeschwerte Leichtigkeit von mir gefallen ist. Du sagst du hasst mich und die Wahrheit ist dass ich mich selber hasse. Also tun mir diese Worte nicht mehr weh. Ich tue mir selber weh. Mein Koffer ist gepackt und ich bin bereit zu gehen. Dann wenn es anfängt weh zu tun. Wenn es mich wieder eingeholt hat – dann: werde ich weiter ziehen. Wie vom Erdboden verschluckt. Und mich endlich wieder lebendig und frei fühlen.

„You watch her walk away
and it hits you
that she is an entire ocean
and you were wrong,
so very wrong,
because you let her go
thinking she was just a girl.“

YOU MAY ALSO LIKE

Leave a Comment