FOOTPRINTS IN THE SAND

IMG_3755IMG_3742 IMG_3652

Eines Nachts hatte ich einen Traum. Ich ging barfuß am Meer entlang. Das kühle Wasser und der weiche Sand an den Füßen belebten mich. Der Nachthimmel erleuchtete sich und mir wurde bewusst dass die Sonne augenblicklich in voller Schönheit erscheinen würde. Immer stärker. Immer intensiver. Ich sah Fußspuren im Sand. Meine eigenen Spuren. Mein eigener Weg. Gekennzeichnet durch mein Dasein. Irgendwann lösten sie sich auf. Die Wellen peitschen erbarmungslos auf meinen Lebensweg. Sie kennzeichneten und erinnerten an rein gar nichts was geschehen war.

Die Spur verläuft sich. Wir möchten dass all‘ das eine Bedeutung hat. Der Existenz wegen. Alles soll etwas bedeuten. Ich wollte Spuren hinterlassen und ich habe auch immer Spuren hinterlassen. Habe Seiten für Seiten gefüllt. Alles aufgeschrieben und in Worte gefasst. Jede Erinnerung, jeder Moment und jede Erfahrung im Leben habe ich auf Papier verfasst. Spuren und Andenken. Muscheln sammeln, Fotos schießen und Texte schreiben. Damit ich nie vergesse. Damit du nicht vergisst. Koste es was es wolle. Die Spur. In dir. Du vergisst mich nie. Das war wie eine Therapie. Ich schrieb fleißig meine Bucket List mit Taten die zu Spuren werden sollen. Die Liste. Sie war mein ein und alles. Mein Anker. Mein Pfosten an den ich mich klammerte. Mein Lebensweg in Worten.

IMG_3639IMG_3694IMG_3715

Und jetzt, jetzt hinterlasse ich keine Spuren. Denn das muss ich gar nicht mehr. Ich lebe und träume für mich. Damit wirklich alles etwas bedeutet. Mein leichtes feines Kleid weht im Wind. Ich rekele mich im weichen Sand. Als ich diese einzigartige, wertvolle und intensive südländische Luft einatme, der Sand meine Füße streichelt und ich dem Wasser immer näher komme fühle ich mich frei. Frei wie ein Delfin. 

Und dann merke ich dass ich trotzdem Spuren hinterlasse.
Ein Gedanke. Eine Spur.
Ein Gefühl. Eine Spur.

IMG_3641IMG_3661IMG_3664Kleid – Vero Moda, Schmuck – Sixx

You may also like

23 comments

treurosa 30. August 2016 at 13:06

Was für eine tolle Fotolocation. Ich bin ja wirklich hin und weg. Die Fotos sehen so richtig klasse aus 🙂

Liebe Grüße
Susanne

Reply
tinainthemiddle 30. August 2016 at 14:39

Schöner poetischer Text, vor allem „Ich lebe und träume für mich“ hört sich wirklich gut an und genau so sollte es auch sein 🙂 Die Fotos sind auch sehr schön geworden – tolle Location und ein sehr schönes Kleid.

Reply
Vanessa 30. August 2016 at 16:57

Wunderschöne Bilder. Besonders das zweite Bild hat es mir angetan, das sieht richtig träumerisch aus.

Liebe Grüße,
Vanessa von http://www.herzensglueck.com/

Reply
Modewunsch 30. August 2016 at 17:27

Tolle location. Ich vermisse den Beach schon jetzt. Die Bilder sind echt gut geworden! 🙂

Reply
Sarah Kleiß 31. August 2016 at 08:09

Ohhhh wie zauberhaft! <3
Du siehst wie immer umwerfend aus und das Kleid steht dir einfach perfekt!
So ein wundervoller Ort!

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
Liebst, Sarah von Belle Mélange
http://www.belle-melange.com

Reply
Nicole 31. August 2016 at 10:41

Traumhafte Kulisse. Da wäre ich jetzt auch zu gerne 😉
Hübsche Bilder und süßes Outfit.

Alles Liebe

Reply
Jasi 31. August 2016 at 14:13

Ich finde den Text hast du unheimlich toll geschrieben!
Wäre jetzt auch am liebsten am Strand 😀

Reply
Amira 31. August 2016 at 16:28

Tolle Bilder und schöne Location <3
With Love,
Ami Coco by Amira

Reply
Melanie 1. September 2016 at 08:41

Toller Text, so stimungsvoll 🙂
Ich finde dein Kleid richtig gut, steht dir super!
Liebe Grüße,
Melanie

Reply
Michelle Früh 1. September 2016 at 11:03

Die Bilder sehen ja toll aus und dann noch diese schöne Location.
Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

Reply
Avie 1. September 2016 at 17:52

Oh das Licht ist richtig schön auf den Bildern! Wirklich coole Location und wunderbare Fotos <3

xx Vie
von http://viejola.de/

Reply
Juliet 1. September 2016 at 18:00

Toller Text und klasse Fotos! Das Outfit steht dir richtig gut 🙂 Wo habt ihr denn die Fotos gemacht? Die Location ist ja echt traumhaft 😉

x,
Juliet von yoursjuliet.com

Reply
Larissa 2. September 2016 at 00:50

Liebe Juliet,
vielen Dank! Die Bilder wurden in Gallipoli (Süditalien) gemacht 🙂
Liebe Grüße
Larissa

Reply
Melina 1. September 2016 at 19:33

Toller Text und tolle Bilder, wäre ich jetzt auch gern 😀

Reply
Missi (@himmelsblau_org) 2. September 2016 at 06:24

Schöne Fotos, tolle Location. Und wie immer ein sehr schöner, ästhetischer Text. Das mag ich 🙂
Liebe Grüße,
Missi von Himmelsblau

Reply
tamatheunicorn 2. September 2016 at 15:57

Sehr schöner Post, sehr inspirierend.
Was würde ich geben um jetzt auch am Strand zu sein <3
Liebe Grüße
Tama

Reply
Dear Fashion 12. September 2016 at 18:52

Ein sehr gut schriebener Text. Schöne Bilder, bei der Location wird man wirklich sehr neidisch!

Lisa Jasmin
http://www.dearfashion.de

Reply
hydrogenperoxid 12. September 2016 at 19:05

Oh was für eine wundervolle Location. Da bekomme ich richtig Fernweh.
Ich würde gerade alles geben um jetzt dort mit einem guten Buch zu liegen ôô

Liebe Grüße
http://hydrogenperoxid.net/blog/

Reply
Marina 12. September 2016 at 19:13

So schöne Bilder, am Strand zu sein ist einfach das allerschönste Gefühl!

Liebste Grüße,
Marina von Love & Fashion

Reply
Marina 12. September 2016 at 19:13

So schöne Bilder 🙂 Am Strand ist es doch immer am schönsten <3

Liebste Grüße,
Marina von Love & Fashion

Reply
Janine 12. Oktober 2016 at 14:27

Wahnsinnig schöner Text und die Bilder sind grandios <3

Liebst,
Janine // http://beautypoesie.blogspot.de

Reply
Lara Go 12. Oktober 2016 at 17:19

Wow was für eine wunderschöne Location, tolle Bilder!

Alles Liebe,
Lara

http://www.lara-ira.de

Reply
andysparkles 29. November 2016 at 13:23

Was für schöne Bilder und ein toller Text!

Reply

Leave a Comment

*