WORK FROM HOME

IMG_1756IMG_1739 IMG_1712

Ich bin in meinem Arbeitszimmer an meinem Arbeitstisch. Früher auch Schreibtisch genannt. Meine To-Do Liste hake ich fleißig ab. Es muss heute alles fertig werden, ermahne ich mich. Die Business Bücher müssen auch noch gelesen werden! Ich werde oft gefragt woher diese Motivation kommt. So viel steht fest: Ich arbeite gerne, bin ehrgeizig und möchte sehr viel im Leben erreichen. Habe so viele Wünsche, dass ich der Meinung bin, ich muss deswegen viel mehr als andere arbeiten. Diese Einstellung kommt nicht von jetzt auf nachher. Ich war schon immer so, dass ich mir überlegt habe was ich möchte und wie ich am Besten dahin komme. Auf die Frage was mich motiviert antworte ich meist ganz klassisch: „Ich habe mir Ziele gesteckt und diese motivieren mich viel zu arbeiten.“

Aber sind wir mal ganz ehrlich! Jeder hat solche Tage wo man am Liebsten erst gar nicht aufstehen will, weil der Körper keine Energie mehr hat oder man Dinge einfach ewig hinausschiebt. Das ist überhaupt nicht schlimm sondern menschlich! Nicht jeder führt eine perfekte Work-Life-Balance wie es auf den sozialen Netzwerken (sicher nur!) den Anschein hat. Um ehrlich zu sein nervt mich dieser Hype um dieses gesunde und ach so tolle Leben was manche Menschen einem verklickern. Ich ernähre mich ebenfalls gesund, ich mache jeden Abend Sport und arbeite motiviert meine To-Do Listen ab.

Was mich aber unterscheidet ist, dass ich es nicht an die große Glocke hänge und mich damit nicht profilieren muss.

IMG_1754IMG_1709IMG_1751IMG_1715

Ich muss nicht vorgeben, dass eine tolle Ernährung und viel Sport mein komplettes Leben verändert haben. Das kann nicht stimmen. Es bereichert mein Leben und gibt mir ein besseres Gefühl. Ohne Frage! Aber letzten Endes gibt es noch genug andere Faktoren die das Leben ausmachen. Toller Lifestyle hin oder her. Das ist nicht alles! Gerade wenn man Bilder mit motivierenden Zeilen von seinem fast schon nackten Körper postet, ist das alles doch eher mit Oberflächlichkeit verbunden. „Schau wie toll ich aussehe. Wie perfekt mein Leben ist. Wie motiviert ich bin und dass ich immer bei allem 100 Prozent gebe.“ 

Solche Menschen motivieren mich nicht. Mich motivieren Menschen die trotz schwieriger Lebensumstände eine tolle und starke Persönlichkeit haben. Wenn ich am Arbeitsplatz bin inspirieren und motivieren mich Menschen die mir kein perfektes Leben vorgaukeln und es auch nicht demonstrativ der Öffentlichkeit zeigen müssen. Solche Menschen sind interessant und perfekt für Romane. Denn gerade aus dem Negativen kann man doch Energie schöpfen und Etwas daraus entstehen lassen. Habe ich mich früher für negative Erfahrungen viel zu sehr bemitleidet, will ich nun mir selbst beweisen dass diese mich nicht aufhalten und das Beste aus allem zu machen. Ich produziere etwas worauf ich erst recht Stolz sein kann. Nichtsdestotrotz weiß ich, dass es okay ist einfach mal unmotiviert aufzustehen und nichts zu machen. Selbst wann man es liebt zu arbeiten, kommt das auch mal vor! Wie jetzt gerade…

Na und, ich darf auch mal liegen bleiben!

You may also like

14 comments

Anja 26. Mai 2016 at 15:34

Ein toller Post und ich kann deine Meinung komplett nachvollziehen! Was gibt es inspirierenderes als Menschen, die trotz schwieriger Umstände etwas erreicht haben und allen Dingen getrotzt haben? 😏☺️

Reply
mar isa 26. Mai 2016 at 18:09

Nicht an die große Glocke hängen klingt gut . Kenne viele, die anders damit umgehen :/
interessanter Beitrag =)

Reply
Sarah Kleiß 26. Mai 2016 at 21:19

Ein toller Text! Mir geht es ähnlich. Die Menschen mit Erfahrungen, die viel durchmachen und eben kein perfektes Leben haben, aber das Beste daraus machen, motivieren einen.

Ich wünsche dir einen wundervollen Abend <3
Liebst, Sarah von Belle Mélange
http://www.belle-melange.com

Reply
tinainthemiddle 27. Mai 2016 at 17:38

Solche Tage kenne ich auch und finde dass nicht so tragisch. Mich stört es aber auch nicht, wenn mal über gesunden Lifestyle geschrieben wird, so lange das Tipps oder realistische Rezepte sind. Ich denk mir dabei “Jeder, wie er möchte und es für richtig hält“ 😉 Das zb Sport und gesunde Ernährung das Leben verändern kann ich nur bestätigen.

GLG, Tina

Reply
Larissa 28. Mai 2016 at 17:31

Hallo Tina,
mich stört es auch nicht wenn man darüber schreibt. Im Gegenteil! Darum geht es mir auch nicht. Es geht mir um die Leute die sich dadurch profilieren müssen und den Leuten vermitteln, dass ihr Lifestyle das ganze Leben perfekt macht und wie einfach alles wäre.
Liebe Grüße
Larissa

Reply
janinewx 27. Mai 2016 at 18:46

Oh das sieht toll aus! Ich stimme deiner Einstellung zu, ich finde du hast total recht!
Liebe Grüße
http://www.janinewx.com

Reply
instylequeen 29. Mai 2016 at 15:39

Ich finde Menschen furchbar, die immer perfekt erscheinen, denn jeder weiß doch, dass PERFEKT gar nicht erreichbar sein kann… Ich liebe ebenfalls Menschen mir Kanten, was wohl auch daran liegt, dass ich selbst MRS. CHAOS bin. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende-
Liebst
http://www.instylequeen.de/

Reply
Lisa 29. Mai 2016 at 16:38

Recht hast du. Jeder sollte für sich selbst entscheiden, was im Leben wichtig ist und was nicht. Die Social Media nehmen uns diese Aufgabe lleider immer mehr ab.
Liebste Grüße,
Lizzi

Reply
Jasmin 29. Mai 2016 at 18:55

Du hast wirklich total recht, ich finde es gibt viel wichtigere Dinge im Leben.
Man muss ja nicht alles an die große Glocke hängen.

LG Jasmin

Reply
Anne 29. Mai 2016 at 19:10

Liebe Larissa,

Wieder einmal ein toller Beitrag!
ich kann dir nur Recht geben. Besonders auf Instagram wollen viele klar machen, wie gesund, sportlich und schön sie sind, weil sie das und jenes machen und ja so tolles ein (Luxus)Leben führen.
Hier noch ein Salätchen mit ein paar trendigen Chia Samen (und ich musste eben noch googlen ob ich es richtig schreibe) und ein paar Früchtchen zurechtlegen und noch tolle Bilder für Instagram machen, um zu zeigen dass man so vorbildlich gesund isst. Und das am besten noch jeden Tag. Oder auch die anderen, die Haufenweise Schokolade und Donuts posten und uns weismachen wollen, dass alles dem Körper nichts ausmacht und das nur futtern bis in die Unendlichkeit. Manchmal ist alles eben so gefaked und viele fühlen sich dadurch besser, wenn sie das machen, wenn sie uns motivieren. Die anderen fühlen sich schlecht, wenn sie so etwas sehen. Und ich denke mir: Kann alles gar nicht sein.

Ob man das machen will, kann jeder mit sich selbst ausmachen. Alles ok. Und, dieses immer happy sein, ist ja schön, wenn es wirklich so ist. Aber ganz ehrlich – das geht gar nicht. Jedenfalls nicht ohne irgendwelche Dauer-Drogen. Womit ich Drogen keinesfalls und niemals unterstütze – um das hier nochmal deutlich klar zu machen.

Jeder wie er will. Man darf sich nur nicht von dem (Heiligen)Schein trügen lassen und selbst entscheiden wie man leben möchte. Ich habe heute ein Zitat von Marlon Brando gelesen: „Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.“ – Ein schönes Zitat wie ich finde und auch so passend. Jeder sollte seinen eigenen Weg gehen und finden. Entscheiden was wichtig ist, fühlen wie man sich gerade fühlt, motiviert sein oder eben auch mal einfach nur durchhängen und es auch so zeigen und liegen bleiben.

Liebste Grüße
Anne

Reply
Larissa 30. Mai 2016 at 22:12

Liebe Anne,
vielen lieben Dank für deine Zeilen. Dem ist wirklich nichts mehr hinzuzufügen und ich kann dir da in allen Punkten zustimmen. Das Zitat finde ich super und das werde ich mir auf jeden Fall merken. Wünsche dir eine schöne Woche!
Liebste Grüße
Larissa

Reply
claradietrich 30. Mai 2016 at 07:35

Dein Text ist toll geschrieben und motiviert richtig noch mal Gas zu geben! Klar, darf man auch mal liegen bleiben, aber ein Ziel vor Augen zu haben, ist auf jeden Fall auch mein persönlicher Weg. 🙂
Liebe Grüße
Clara

Reply
Mona 18. Juni 2016 at 12:13

Natürlich darf man auch mal liegen bleiben oder sich einfach mal eine Pause vom 100% Sprint gönnen, aber generell ist es schon sehr neeindruckend wenn man so ehrgeizig ein Ziel verfolgt und dafür arbeitet. Und das noch mehr, wenn man es für sich tut und nicht, weil es nach außen so herrlich busy aussieht und gut ankommt.
Liebe Grüße, Mona

Reply
xbeautifulfairyx 26. September 2016 at 18:59

Ein schöner Post und tolle Worte. Leider habe ich manchmal Probleme mich zu motivieren. Vor allem dann wenn es mir psychisch mal wieder nicht so gut geht. Aber trotzdem kämpfe ich immer wieder um meine Ziele zu erreichen. Es fühlt sich gut an, wenn man etwas erreicht hat.
Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

Reply

Leave a Comment

*