LIFE Update # 2 Strasbourg, Filming & Business Stuff

IMG_2189

Vorab: Mir geht es super, weil ich mir vorgenommen habe den schönen Momenten Bedeutung zu schenken. Ich liebe es mit euch auch mal direkt zu kommunzieren und etwas aus meinem Leben mitzuteilen. Ich sitze also auf dem Bett im Hotel. Trage meine Business Hose und dazu ein von Pailetten besticktes Spitzen Oberteil. Mein neuer Blazer ist natürlich nicht normal, sondern mit Leder. Was einfach perfekt zu mir passt! Ist das nicht der Wahnsinn? Fast ein halbes Jahr ist vorüber. Ich kann es gar nicht glauben und dennoch ist wieder so viel passiert. In letzter Zeit war im Inneren bei mir Stillstand, obwohl es von Außen sicher nicht so aussah. Ich hatte einiges zu tun was den Kurzfilm betrifft, den ich momentan plane und Anfang Juni drehen werde. Schauspieler kontaktieren, Pläne aufstellen und Durchsetzungsvermögen zeigen. Außerdem hatte ich wieder einige Kooperationen am Laufen von denen man hier oftmals überhaupt nichts mitbekommt. Dafür sitze ich täglich an meinem Arbeitstisch und plane Pläne. Wo hatte ich das letztens nochmal gehört? Von Frauen die Pläne planen…

Ich war in zudem damit beschäftigt von Location zu Location zu fahren. Was dies mit meiner Vergangenheit zu tun hat und welche Zeitreise ich erlebt habe, erfahrt ihr bald. Außerdem habe zusätzlich weiterhin an meinem – ich lächele bereits bevor ich schreibe – Roman gearbeitet. Denn um ehrlich zu sein habe ich alles verworfen was davor in meinem Kopf war. Warum? Ich war inspirationslos, es mangelte mir an Kreativität und mein Studienort konnte mir definitiv nicht helfen, sondern machte es eigentlich noch schlimmer. Plötzlich war alles Mainstream und ich musste etwas daran ändern. Grundlegend. Das geht natürlich nicht so plötzlich und deswegen war ein inspirierender Traum meine Rettung. Ich befinde mich also gerade in der Preproduktion und werde mir einfach genug Zeit geben für weitere Ideen, die zur richtigen Zeit (erzwingen kann man nichts!) vom Plot in eine Geschichte gewandelt werden. Letztes Wochenende war ich im wunderschönen Straßburg für verschiedene Projekte, die ich allerdings noch nicht bekanntgeben kann. Ich weiß, sowas ist doof. Aber mich hatten auch welche gefragt, was ich dort mache und jetzt wisst ihr es zumindest. Es war wundervoll! Ein paar Eindrücke dürft ihr aber bald auf dem Youtube Kanal von In be Twen erhaschen. Ich arbeite daran.

IMG_2211 IMG_2229IMG_2212

Ich habe in letzter Zeit so viel gearbeitet dass ich natürlich auch Ausgleich gebraucht habe. Deswegen bin ich öfter in die Heimat gefahren und habe viel unternommen. Bin durch die Nacht getanzt und das Gefühl genossen „frei“ zu sein. Außerdem lese ich zurzeit sehr viele Business Bücher. Ich habe mit dem Thema „Warum die Zukunft der Arbeitswelt weiblich ist“ befasst. Ich bin niemand der sich aufgrund von irgendwelchen Worten beispielsweise dem Wort „Studenten“ angegriffen fühlt. Aber ich habe eine Sache im Kopf die mich immer wieder beschäftigt und mich auch nicht loslässt: Akzeptanz. Oftmals fehlt dieses Gefühl dass man ernst genommen wird. Ich habe das schon so oft gemerkt. Erst letztens als ich einer Live Fernsehsendung Tonmischer war. Immer wieder erlebt man, dass man als Frau weniger ernst genommen wird. Es ist nicht so, dass ich mich dadurch geschlagen gebe. Im Gegenteil! Ich kann mich ja immer noch beweisen (obwohl ich trotzdem der Meinung bin, dass sich nicht nur Frauen beweisen müssen). Aber ich werde das Gefühl nicht los, dass es viele Frauen dort draußen  gibt, die erst gar nicht eine Führungsposition in Betracht ziehen. Daran muss etwas geändert werden und damit beschäftige ich mich schon länger. Ich habe auch endlich eine Idee welche Richtung ich einschlagen möchte und wo es mich bald hinziehen wird. Ihr dürft gespannt sein.

Am Samstag werde ich im Breuniger in Stuttgart beim „Sound of Summer“-Konzert dabei sein und Asti, die Gewinnerin der Abstimmung treffen. Ihr möchtet auch den #soundoufsummer mit #breuninger erleben? Dann kommt am Samstag nach Stuttgart. Ich freue mich ein paar von euch zu sehen!

You may also like

18 comments

Mona 12. Mai 2016 at 08:42

Das klingt alles sehr sehr spannend, viel Erfolg weiterhin!
Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

Reply
Wonderful.Moments 12. Mai 2016 at 08:44

Toller Text! Wir sollten alle viel öfters einfach „Ja“ sagen und die schönen Dinge des Lebens genießen. Oft ist das nicht so einfach, aber man darf es nie aus den Augen verlieren.

Reply
Leah 12. Mai 2016 at 09:53

Es scheint ja echt viel bei dir los zu sein.
Finde es super interessant, dass du einen Roman und einen Kurzfilm produzieren willst.

Und das ich mich als Frau beweisen muss, habe ich auch das Gefühl. Es setzt mich so unter Druck und wahrscheinlich müsste es das gar nicht

Liebe Grüße
Leah

Reply
Amira 12. Mai 2016 at 11:27

Toller Beitrag, dein Top gefällt mir sehr gut.
Liebste Grüße,
Amira von Ami Coco

Reply
Nat 12. Mai 2016 at 11:36

Du siehst so gut aus! Wunderschöne Bilder meine Liebe 🙂

Reply
Katja 12. Mai 2016 at 11:37

Viel Erfolg bei allem. Auch ich finde dass das mal wieder sehr schöne Bilder sind. Du wirkst ganz anders als sonst <3
Alles Liebe
Katja

Reply
laraira 12. Mai 2016 at 11:47

Viel Erfolg dir weiterhin 🙂

Alles Liebe,
Lara

http://www.lara-ira.de

Reply
tinainthemiddle 12. Mai 2016 at 11:49

Du hast ja ganz schön was vor. Ich finde das alles sehr spannend und wünsche dir alles gute und weiterhin viel Kreativität bei deinen Projekten.

LG, Tina

Reply
Vanessa 12. Mai 2016 at 11:53

Das klingt ja wirklich super spannend, da wird dann ja einiges bei dir passieren in nächster Zeit. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass alles so läuft, wie du dir das wünscht!

Liebe Grüße, Vanessa
PIECESOFMARIPOSA.com

Reply
Vanessa 12. Mai 2016 at 11:54

Das kingt ja wirklich spannend, da wird sich dann ja bei dir noch einiges tun in der nächsten Zeit. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass alles so wird, wie du dir das wünscht!

Liebe Grüße, Vanessa
PIECESOFMARIPOSA.com

Reply
Justine Wynne Gacy 12. Mai 2016 at 14:07

Genieße die schönen Momente auch weiterhin – man sieht dir an, wie gut es dir tut.
Du siehst wesentlich „gesetzter“ und irgendwie entspannter aus.

Liebst
Justine

Reply
Natascha 12. Mai 2016 at 14:21

Toller Beitrag! Ich wünsche dir noch viel Erfolg 🙂

Liebe Grüße vom Blog http://www.fly-birds.blogspot.de

Reply
theriswardrobe 12. Mai 2016 at 14:37

Toller Post und super Business Outfit!
Viel Spaß bei Konzert!

Alles Liebe, Theresa
theriswardrobe.com

Reply
ANNE 12. Mai 2016 at 18:57

Wow, viele Infos – ich bin gespannt was alles so passiert! Hört sich auf jeden Fall interessant an. 😊

Reply
Michelle Früh 12. Mai 2016 at 22:10

Wow, da machst du ja richtig viel. Das mit dem Kurzfilm klingt sehr interessant.
Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

Reply
kiamisu 13. Mai 2016 at 14:29

Wow bin gespannt auf dein Projekt. Finde ich sehr spannend, da mein Freund auch Kurzfilme produziert und ich immer mit am Set bin zum helfen 🙂

Liebe Grüße,
Kiamisu

Reply
kira 13. Mai 2016 at 21:24

Hübsch ! 🙂 Hört sich doch super an.
http://madame-miel.blogspot.de/

Reply
treurosa 20. Mai 2016 at 08:53

wow, was für schöne Fotos 🙂
Viele interessante Infos. Dass du Kurzfilme drehst, find ich super!

Reply

Leave a Comment