MASTERPIECE

IMG_1341IMG_1359IMG_1356

Eine schön verpackte Persönlichkeit, verziert mit einer lila Schleife. Eine Fassade hinter die man nicht blicken kann. Schließlich sieht es hinter den Lichtern anders aus. „Zeig mir doch einmal dass du mich brauchst. Einmaaal!“, schreit er mich an. Seine Worte zeigen bittere Verzweiflung und sind in sein Gesicht gebannt. Er kann er es einfach nicht verbergen. Aber ich brauche dich nicht, denke ich. Er weiß es. Will es aber nicht wahrhaben. Und diesmal sage ich es laut: „Aber ich brauche dich nicht!“ Ich erschrecke von meiner eigenen Stimmlage. Ich wirke so kalt und so unnahbar. Dennoch ist es ein schreckliches Gefühl niemanden zu brauchen. Nichts mehr festhalten zu müssen. Es nicht zu können. Weißt du warum es so still geworden ist? Warum ich nichts mehr sage? Nichts mehr fühle? Weil ich während dieser Jahre immer mehr zu mir selbst gefunden habe. Ich bin zu einem Masterpiece geworden. Bin nun die beste Version, die ich aktuell sein kann. Das war keine einfache Zeit und sicher waren viele Faktoren verantwortlich, die mich dahin gebracht haben. Aber in erster Linie ging es um mich selbst und nicht um andere!

IMG_1322 IMG_1336IMG_1355 IMG_1358 IMG_1413

Ich sehe die Verzweiflung in seinen Augen. Aber ich spüre nichts. Wieder einmal nichts. Meine Gleichgültigkeit muss für ihn die Folter sein. Ich hatte Zeit. Zeit das Beste aus mir zu machen. Mich zu entwickeln und über mich hinauszuwachsen. So stellte ich fest, dass ich das alles alleine geschafft habe. Dass ich niemanden brauche. Ich bin selbstbewusst. Stehe hundertprozentig zu mir! Nehme alles selbst in die Hand. Ich bin stark geworden. Vielleicht manchmal auch zu stark. Zu vorsichtig bei anderen Menschen. Ich bin für mich selbst verantwortlich! Und das geht sehr gut alleine. Ohne dich!

Es gibt Menschen die behaupten einen zu sehen. Die behaupten einen zu hören. Aber in all den Jahren war es immer nur die Fassade die ihr gesehen habt. Die Erscheinung. Die Ausstrahlung, die euch verführt hat. Das Lachen, das ihr gehört habt. Nur mich, mich habt ihr nie gesehen. Von den Scheinwerfern geblendet, war das mein eigenes Rampenlicht. Ich stand alleine im Licht. Nur das Licht. Es traf dich einfach nicht. Während du weiterhin an etwas festhältst was gar nicht existiert, bin ich in all den Jahren zu meinem eigenen Masterpiece geworden.

Du siehst mich nicht. Und ich brauche dich nicht!

IMG_1369IMG_1266 IMG_1268 IMG_1275
Hose – Pimkie, Shirt – Esprit, Brille – Bijou Brigitte, Armschmuck – Sixx

You may also like

31 comments

Natascha 21. April 2016 at 08:07

Sehr schöne Bilder und die Bluse gefällt mir sehr gut 🙂

Liebe Grüße vom Blog http://www.fly-birds.blogspot.de

Reply
Anne 21. April 2016 at 08:07

Wow, also ich muss sagen, das dieser Text wirklich toll ist! Er ist so ehrlich, belebend, stark und aussagekräftig! Deine Texte sind immer so einzigartig und ich glaube das ist es was deinen Blog auch so besonders macht! – Kompliment, diesen Text habe ich eben regelrecht verschlungen.
Liebe Grüße
Anne

Reply
Larissa 21. April 2016 at 19:38

Vielen Dank Anne! Das bedeutet mir sehr viel! <3
Liebe Grüße
Larissa

Reply
kiamisu 21. April 2016 at 09:54

Sehr ehrlicher Text! Ich kann voll nachvollziehen, was du meinst. Passiert sowohl in Freundschaften, als auch in Beziehungen. Man entwickelt sich weiter, wächst heraus aus Abhängigkeiten und die Menschen bekommen es nicht mit und stehen plötzlich vor einem Mensch, den sie verloren haben.

Liebe Grüße,
Kiamisu

Reply
Vanessa 21. April 2016 at 18:22

Du siehst großartig aus! 🙂
Besonders die Bluse gefällt mir! <3
Liebst, Vanessa
http://www.leblogdevanessaaa.de

Reply
Larissa 22. April 2016 at 14:00

Vielen Dank Vanessa <3

Reply
Missi Machalitza 22. April 2016 at 06:40

Manchmal braucht man Menschen, die einen ohne Fragen unterstützen, um einen bestimmten Schritt machen zu können 🙂 Ich drücke Dir die Daumen, dass auch in Zukunft alles für Dich klappt!
Liebe Grüße,
Missi von Himmelsblau

Reply
Jule 22. April 2016 at 07:34

Das mit deiner Haarcombi habe ich wirklich noch nie irgendwo gesehen. Momentan sind ja so viele neue Trends, aber es steht dir wirklich gut!

Tolle Location 🙂

Liebst,

http://jule-elysee.blogspot.de/

Reply
Mona 22. April 2016 at 13:44

Ein starker Text, der aber auch sehr hart wirkt. Aber hauptsache man findet zu sich und ist glücklich damit 🙂
Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

Reply
Amira 22. April 2016 at 14:28

Gefällt mir richtig gut <3 auch dein top hat es mir angetan 🙂
Liebe Grüße,
Amira von http://www.amicoco.com

Reply
Seija 22. April 2016 at 17:58

Ein schöner Text, der zum Nachdenken anregt – auch die Bilder gefallen mir gut! 🙂
Die Wortwahl mit der lila Schleife – bezieht sich die auf deine Haare?
Gelungener Post! ♥

Liebe Grüße, Seija

Reply
Larissa 27. April 2016 at 14:50

Hallo Seija,
vielen Dank! Ja genau, die Haarfarbe wollte ich in den Text als Wortspiel ebenfalls aufnehmen <3
Liebe Grüße
Larissa

Reply
Melanie 22. April 2016 at 18:02

Wieder ein großartiger Text.
Und die Schuhe sind auch hübsch 😉
Liebe Grüße
Melanie

Reply
Jasmin 22. April 2016 at 20:34

Sehr schönes Outfit, die Bluse ist wirklich toll.
Deine Texte sind einfach immer wunderschön. 🙂

LG Jasmin

Reply
Anja 22. April 2016 at 21:55

Ein fantastisch geschriebener Post! Sehr aussagekräftig und ehrlich. Ich habe es sehr genossen, ihn zu lesen!
Alles Liebe 🙂

Reply
Cassandra 23. April 2016 at 08:38

Hut ab für diese ehrlichen Worte! Sehr schön geschrieben.
Dein Outfit gefällt mir gut, aber deine Haare sind ja mal der Hammer! Wie hast du die gefärbt?
Liebe Grüße, Cassandra <3

http://www.dreamsoner.de

Reply
Daria 23. April 2016 at 10:19

Schöner Look und tolle Kulisse ! Deine Haare gefallen mir extrem gut !

mytimeisnowdaria.blogspot.de

Reply
instylequeen 23. April 2016 at 15:33

Sehr schöne Fotos. Ich mag deine Haare sehr, obwohl ich ansonsten überhaupt nicht auf ausgefallene Farben stehe. Diese passt aber sehr gut zu dir. Wenn ich deinen Text lese, wohl auch zu deiner starken Persönlichkeit. Gut so!
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
http://www.instylequeen.de/

Reply
treurosa 23. April 2016 at 16:44

Tolle neue Haare und ich liebe deine Hose 🙂
Schönes Outfit!

Reply
Nadja 23. April 2016 at 17:13

Sehr hübsch! Du siehst toll aus 🙂

Reply
Hanna 23. April 2016 at 21:30

Sehr coole Fotos und auch ein toller Text. Ich versuche auch mich immer weniger abhängig von anderen Menschen zu machen und lieber zu versuchen, die Dinge alleine zu schaffen, als ständig jemanden um Hilfe bitten zu müssen.

Liebe Grüße,

Hanna von Written In Red Letters

Reply
Justine Wynne Gacy 24. April 2016 at 01:20

Das ich ein Fan deiner Texte bin, muss ich dir ja nun nicht sagen 😉
Das Lila gefällt mir an dir auch sehr gut! Nicht zu aufdringlich, aber dennoch etwas mehr Rebell 😉
Ich kann mir auch dunkles Blau an dir sehr gut vorstellen.

Liebst
Justine
http://www.justinewynnegacy.de/

Reply
CarosSchminkeckchen 24. April 2016 at 13:43

Wow was für ein schönes Outfit. Der Ort gefällt mir auch richtig gut.
Tolle Fotos.
Liebe Grüße
Caro

Reply
kirschbluetenblog 24. April 2016 at 14:18

Schönes Outfit!
Die Bluse ist echt hübsch!
LG Petra

http://www.kirschbluetenblog.at

Reply
Sarah Kleiß 24. April 2016 at 20:22

Ein super schöner Post! Wie immer richtig toll geschrieben! 🙂
Und ich liebe deine lila Akzente im Haar! Die sind ja mal mega!

Ich wünsche dir einen wundervollen Abend <3
Liebst, Sarah von Belle Mélange
http://www.belle-melange.com

Reply
Dilan 25. April 2016 at 01:54

Wow also von diesem Text bin ich sehr begeistert! Hast du wundervoll Geschieben:)

Lots of Love, Dilan from  DILANERGUL

Reply
Vanessa 30. April 2016 at 12:19

Dein Alleinstellungsmerkmal sind in jedem Fall deine Texte, die mir mal wieder so positiv auffallen, da sie einfach etwas Besonderes sind und ich mir hier gerne Zeit nehme sie zu lesen.

Mach unbedingt weiter so!

Liebe Grüße,
Vanessa von http://www.herzensglueck.com/

Reply
Faye 6. Mai 2016 at 21:48

Toller Text und ausdrucksstarke Bilder =)

LG Faye

Reply
kira 13. Mai 2016 at 21:27

Super schönes Oberteil und Armband !:)
http://madame-miel.blogspot.de/

Reply
Isabell 26. Mai 2016 at 16:39

Sehr schön geschrieben, ich denk ich weiß genau was du meinst 🙂

Deine Haare gefallen mir übrigens auch richtig gut!

Liebe Grüße
Isy

Reply
Michelle Früh 14. Juni 2016 at 23:56

Die Bilder sind richtig klasse. Eine schöne Location, die du dir da ausgesucht hast und der Text gefällt mir auch wieder richtig gut.
Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

Reply

Leave a Comment