LIMITED EDITION

Aber dieses eine Mädchen. Sie ist eine Limited Editon. Etwas Besonderes. Irgendwie speziell und gesondert. Weil sie kein statistisches Maß ist. Kein Durchschnitt. Sie tut was sie will und lässt sich von niemandem beeinflussen lässt. Sie lässt die Hand unten, wenn sie nicht überzeugt ist. Sie springt auf wenn sie was zu sagen hat. Sie präsentiert sich wie sie es will. Kreiert ihr Image und ihr Leben nach ihrem Willen, nicht nach den Vorstellungen anderer oder dem gesellschaftlichen Durchschnitt. Sie ist eine Limited Edition. Und genau deswegen ist sie interessanter.

IMG_0265 IMG_0352 IMG_0355 IMG_0356

Die Konferenz hat begonnen. Aber nur Mitläufer heben die Hände. Gesellschaftliche Strukturen werden angenommen. Sozialisation ist doch wichtig! Bloß nicht anecken. Immer das das gleiche Schema, das gleiche Verhalten. Anpassen und „Gefallen wollen“. Sich profilieren. Die allgemeine Akzeptanz der Menschen für sich haben. Festgelegte Meinungen übernehmen. Als ob die gleiche Person zwanzig Artikel schreibt und es immer der selbe Inhalt enthalten ist. Die Person ist darauf bedacht, am Liebsten so viel Perfektion wie möglich hervorzurufen. Besser keine Schwäche zeigen. Ihr Leben malt sie sich wie ein Bilderbuch. Damit alle anderen sehen wie farbenfroh es ist oder sein kann. Das Leben. Ihr Leben. Wie oberflächlich. Wie durchschnittlich!

Der Normale führt das Leben wie jeder es liebt. Er passt sich der Meinung an wenn es nötig ist. Er zeigt was andere sehen wollen und was am Besten ankommt. Man I swear she’s like tons of girls. Ja, sie handelt als ob sie die Beste ist. Dabei ist sie nichts anderes als all die anderen Mädchen. Aber die Limited Edition, die ist nicht perfekt. Sie mag keinen Mainstream. Sie erlaubt es sich anders zu sein und Träume zu haben, die nicht jeder x-beliebige hat. Sie will keine statistisches Maß sein. Anpassung ist ihr nicht wichtig und Akzeptanz braucht sie nicht. Schließlich muss man sich nichts schön reden.

Man kann nie das Beste aus sich rausholen, wenn man dem nacheifert was anderen gefällt. Man wird nie hervorstechen, wenn man sich in dieser Selbstdarstellung verliert. Und du bist anders? Während du diesen Text liest, stellst du fest dass du genau so eine Person bist. Im Grunde tust du dasselbe. Eiferst ungefähr den selben Dingen nach. Denkst ungefähr das Selbe. Machst ungefähr das Selbe.

Denn die schöne Selbstdarstellung nach der du strebst, wird dich niemals unterscheiden. Das wollen alle. Das ist schön und trotzdem Standard. Normal. Mainstream. Oberfläche. Mehr nicht.

Aber dieses eine Mädchen. Sie ist eine Limited Editon. Etwas Besonderes. Irgendwie speziell und gesondert. Weil sie kein statistisches Maß ist. Kein Durchschnitt. Sie weiß dass sie aneckt und so mehr Kritik einstecken muss. Sie tut dennoch was sie will und lässt sich von niemandem beeinflussen. Lässt die Hand unten, wenn sie nicht überzeugt ist. Springt auf wenn sie was zu sagen hat. Sie präsentiert sich wie sie es will. Kreiert ihr Image und ihr Leben nach ihrem Willen, nicht nach den Vorstellungen anderer oder dem gesellschaftlichen Durchschnitt. Sie ist eine Limited Edition. Und genau deswegen ist sie interessanter.

IMG_0307IMG_0272IMG_0318IMG_0370

Kleid – Promod, Kette – Sixx, Armreif – Bijou Brigitte – Lippenstift – P2
Photographer: MB Photography – Special thanks to you!

YOU MAY ALSO LIKE

23 comments

xbeautifulfairyx 10. März 2016 at 22:30

Ein wundervoller Text und du hast so recht, es gibt so viele Mitläufer oder jene die sich an andere anpassen. Es ist aber immer etwas besonderes einfach man selbst zu sein. Deine Bilder sind sehr hübsch.
Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

Reply
Kate 10. März 2016 at 23:18

Omg I love your eyes beauty <3

Reply
Wonderful.Moments 11. März 2016 at 07:56

Schöne Bilder und toller Text.
Leider muss man sich auf der Arbeit und auch in anderen Gelegenheiten meist anpassen. Ich kann das auch nicht immer und ecke deswegen auch oft an 😮

Reply
Mona 11. März 2016 at 09:59

Es ist viel wert, wenn man seinen eigenen Weg gefunden hat und dem selbstbewusst folgen kann.
Liebe Grüße, Mona

Reply
treurosa 11. März 2016 at 11:12

Wow, was für wundervolle Fotos. Den Text finde ich auch toll. Ich kenne eine Person, die ständig Mitläufer ist. So was find ich schade..

Reply
Vanessa 11. März 2016 at 12:15

Sehr schöne Fotos und der Text ist auch gut geschrieben. Wer kennt nicht so jemanden, der immer irgendjemandem nach dem Mund redet. Dieses Verhalten finde ich aber absolut unschön, da man so sich selbst als Person verliert.

Liebe Grüße,
Vanessa von http://www.herzensglueck.com/

Reply
Lisa 11. März 2016 at 13:52

Wow ein richtig sexy Outfit an dir! Steht dir toll! Deine Texte sind wie immer sehr inspirierend!
Auf zum Schwimmen gegen der Strom! 🙂
XO,
Lizzi

Reply
Anna 12. März 2016 at 08:56

Schon wieder so ein super toller Text vonr dir! 🙂 Und die Fotos passen auch prima dazu 🙂

Liebe Grüße, Anna
von http://whereanna.com/

Reply
nici 12. März 2016 at 09:20

Guten morgen…

Ich liebe deinen Text, deine Ideen und deine Gedanken.
Erst einmal, schönes Outfit, traumhafte Bilder. Bist wirklich hübsch 😉

Zum Text. Es gibt halt solche und solche Menschen. Oft kann man es nicht steuern wie man ist. Man ist eben wie man ist und irgendwie sind wie doch alle „Limited Editionen“ weil doch keiner ist, wie man selber. Es gibt glaube auch überall Mitläufer. Was meiner Meinung nach stark was mit dem Selbstbewusstsein zu tun hat und dieses kann man erlernen. Aber ich sag auch immer so. Wenn jemand genau so sein will und nix ändert, ist er irgendwie auch selber dran schuld.

LG

Reply
Larissa 13. März 2016 at 14:35

Vielen lieben Dank Nici! Die meisten Menschen halten sich für etwas Besonderes obwohl sie es gar nicht sind. Im Grunde sind wir natürlich alle Individuen und unterscheiden uns in vielerlei Hinsicht. Trotz allem macht das Verhalten und die Einstellung vieler Menschen sie zu Mainstream. Keineswegs „Limited Edition“, denn das bedeutet „Anders sein“ bewusst zuzulassen 🙂
Liebe Grüße
Larissa

Reply
dahi. 12. März 2016 at 16:50

tolles outfit und schöne fotos. kein statistisches maß zu sein, diesem motto folge ich auch und anhand von meinem lebensweg kann man das auch ablesen. ich bin wohl auch ‚limited edition‘ 🙂

lg
dahi

Reply
Justine Wynne Gacy 12. März 2016 at 17:32

Ich bin wirklich ein großer Fan deiner Texte.
Es ist so angenehm einen Blog wirklich ZULESEN und nicht nur Bilder zu begutachten und wieder zu vergessen.

Liebst
Justine

Reply
Larissa 13. März 2016 at 14:37

Vielen Dank Justine. Ich freue mich jedes Mal über deine Worte. Und du hast sowas von recht! 🙂
Liebe Grüße
Larissa

Reply
Lea 13. März 2016 at 11:32

Die Themen, die du ansprichst, passen immer richtig gut und deine Texte sind sehr tiefgründig. Auch diesen Text fand ich wieder absolut klasse geschrieben!
Liebe Grüße
Lea

Reply
Sarah Kleiß 13. März 2016 at 13:37

Ein toller Text! Super geschrieben wie immer 🙂
Und die Bilder sind auch zauberhaft! Du Hübsche du!

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
Liebst, Sarah von Belle Mélange

Reply
Jasmin 13. März 2016 at 22:50

Wirklich wieder sehr schön geschrieben, dein Outfit steht dir auch wirklich klasse.

LG Jasmin

Reply
Magda 14. März 2016 at 12:29

Super geschrieben! 🙂 Leider ist es manchmal gar nicht so leicht, wenn man beginnen will auf sich selbst zu hören. So viele Barrieren hat unsere Gesellschaft dagegen aufgebaut, dass es einem riesigen Schritt aus unserer Komfortzone bedarf um endlich einmal dagegen zu protestieren. 🙂

Reply
marieschindler 14. März 2016 at 13:52

Wie immer ein sehr schöner und wahrer Text. 🙂
Liebe Grüße,
Marie <3

Reply
Sara 14. März 2016 at 17:03

Oh mein Gott du kannst sooo schön schreiben! Richtig schöner Style und die Fotos sind auch top 🙂

Reply
Faye 14. März 2016 at 17:07

Richtig toller Text. Erinnert mich an diese Mädchen die irgenwie in allem Perfekt zu sein scheinen, wunderschön sind und niergends wirklich schlecht sind, beliebt und von allen bewundert. Das dies wirklich nur schein ist, musste ich letztes Jahr erfahren als ein Lehrling unter mir welche eines dieser `perfekten` Mädchen war, einen psychische Zusammenbruch hatte weil sie all den Druck nicht mehr aushielt.

Liebe Grüsse
Faye

Reply
Marina 14. März 2016 at 18:21

Du hast einen sehr interessanten Blog und deine Schreibweise gefällt mir sehr.
P.S. du hast eine super Ausstrahlung!!

LG Marina

Reply
kiamisu 3. April 2016 at 10:40

Wieder ein sehr schön geschriebener Text mit einem interessanten Thema. Ich denke, es gibt tatsächlich viele Mitläufer, die sich ihres Mitlaufens allerdings nicht bewusst sind. Sie sind zufrieden damit, da „Auffallen“ und „Anecken“ ihnen zusetzt, denn das ist anstrengend. Ich denke also das Mitlaufen zum großen Teil auf Faulheit basiert. Oder Unmündigkeit. Umso schöner ist es doch, wenn es Menschen gibt, die sich dagegen stellen =)

Liebe Grüße,
Kiamisu

Reply
laraira 8. April 2016 at 16:45

Sehr schöne Bilder! Wirklich ein toller Text! MIr gefällt deine Schreibweise total <3

Alles Liebe,
Lara

http://www.lara-ira.de

Reply

Leave a Comment