DEFINITION OF SUCCESS

Letztens fragte mich jemand wieso ich dieses Fach studiere wenn ich eigentlich Schauspielerin werden möchte. Ich war durch seine Anwesenheit und Selbstsicherheit so geplättet, dass mir kein guter Grund dafür einfiel. Ich hatte ihm auch nicht erzählt, dass ich schon lange davon träume in Amerika Tanzunterricht zu nehmen. Mein erster Gedanke war, dass es sicherer ist zu studieren. Man würde auch „vernünftig“ sagen. Lächerlich, denke ich im Nachhinein. Das bin ich nicht. Aber sind wir mal ganz ehrlich. Wir sind nur beschränkt frei in unseren Entscheidungen. Wir machen vieles was auf dem Papier gut ankommt, statt unsere eigene Erfolgs-Schiene zu fahren. Eine Lücke im Lebenslauf ist heutzutage ein Grund sich rechtfertigen zu müssen und eine Absage zu bekommen. Erfolg entsteht aber nicht auf dem Papier. Gute Bewertungen, ein guter Gehalt und viel Verantwortung sind nicht alles. Das ist natürlich alles super, aber wenn das was man macht einen nicht glücklich macht, ist man nicht erfolgreich. Denn es zählt nicht was andere für erfolgreich halten, sondern was dich glücklich macht. Und wenn man etwas macht was viele für gesellschaftlich verwerflich halten, dann lass die Leute reden! Es ist dein Leben, nicht ihres. Du musst es keinem außer dir selbst recht machen!

IMG_9228IMG_9238IMG_9277

Er steht mit einer Kippe vor mir und da ich heftig zittere, umhüllt er mich mit seinem freien durchtrainierten Körper und gibt mir Körperwärme. Seine Sicherheit ist wie eine Rüstung und so hoch wie ein Wolkenkratzer. Er weiß was er will und tut. Das merke ich sofort. Überzeugung. Selbstsicherheit. Präsenz. Intensivität. Er vereint einfach alles was mir momentan fehlt. Selbst als er kurz weggeht, stehe ich unsicher da und habe mal wieder unbegründete Angst dass er nicht mehr kommt. Wenn ich etwas erzählen würde, dann wäre es nicht annähernd so überzeugend wie er es mir sagt. Wir laufen um 4 Uhr morgens zusammen zu mir. Es ist immer noch stockdunkel. Nur die Straßenlaternen weisen auf den Weg. Die Party war mittelmäßig. Er meint, ich soll etwas von mir erzählen. Ich merke wie schwer ich mir tue. Frage mich ob es denn überhaupt interessiert. Unsicherheit! Genau deswegen konnte ich die erste Frage nicht beantworten. Man kann bei allem glaubhaft wirken, wenn man es überzeugend erzählt. Aber nicht mal das konnte ich. Wie will ich sehr überzeugt sein, wenn ich andere nicht überzeugen kann? Man sieht sich immer zwei Mal im Leben sagst du. Und selbst das glaube ich dir. Obwohl ich diesen Spruch hasse.

IMG_9242IMG_9234IMG_9237IMG_9255IMG_9287

Es gibt im Wörterbuch zahlreiche Definitionen zu „Erfolg“. Aber keine beschreibt was es wirklich bedeutet erfolgreich zu sein. Erfolgreich ist man, wenn man Menschen in seinem Leben hat die für einen da sind und man das tun kann was man liebt. Wenn man ab und zu auch mal aus der Comfort zone herausgeht und Grenzen überschreitet. Dinge tut die keiner sonst macht. Aber die für einen selbst wichtig sind. Es muss nicht anderen zusagen sondern dir!

Lange Zeit spielten für mich gute (nein, eigentlich sehr gute Noten) die wichtigste Rolle. Ich definierte mich darüber dass ich die Beste war und da war alles andere nicht von Bedeutung. Irgendwann kam ich aber an einem Punkt an wo das nicht mehr reichte. Das waren nur Bewertungen auf dem Papier. Es fehlte einfach irgendwas. Ich hatte mich so sehr in Schulbücher vergraben, dass ich andere Dinge im Leben gar nicht wahrnahm. Freundschaft, Liebe und die einzig wahre Selbstverwirklichung. Das hatte ich nie so intensiv wie die anderen. Ich fing an meine Interessengebiete auszubauen.

„Du bist so viel, Larissa. Was du alles machst. Man kann dich nicht in eine Kategorie schieben.“

Getanzt habe ich schon immer aber jetzt hatte ich das Ziel irgendwann an der Broadway Dance School in New York  professionell tanzen zu lernen. Darauf arbeitete ich hin. Irgendwann beschloss ich mehr zu lesen und arbeitete eng mit Werbeagenturen und Verlagen zusammen. Wurde zu Events eingeladen und hatte zahlreiche Kooperationen am Laufen. Ich beschloss selber ein Buch zu schreiben. Als ich in Köln war und meine Angst vor Leuten zu sprechen vergaß, lernte ich die Schauspielerei lieben. Ganz unbefangen. Ich wurde offener, lernte mehr Menschen kennen und endlich merkte ich das Erfolg nicht von einem Papier mit manch unfairen Bewertungen abhängig ist. Ich habe mich immer hinter Bestleistungen versteckt. Dachte das wäre das einzige worin ich gut bin und was mich ausmacht. Aber Erfolg geschieht nicht im Kopf sondern im Herzen. Mach das was dich glücklich macht. Solange du noch kannst! Jetzt!

Er hatte mich mit seiner Überzeugung beeindruckt, angesteckt. motiviert. Am nächsten Tag schickte ich meine Bewerbung für ein Casting ab!

IMG_9244 IMG_9266 IMG_9274
Jumpsuit – Promod
Lederjacke – Orsay
Schuhe – Tamaris
Armreif – Sixx
Ohrringe – Swarovski

You may also like

38 comments

Mona 23. November 2015 at 12:48

Beeindruckender Text und ja, manchmal brauch man jemanden, der einen mit seiner Überzeugung anstecken kann, dazu beflügelt sich selbst mehr zuzutrauen und einfach zu machen.
Liebe Grüße, Mona

Reply
Jasmin 23. November 2015 at 13:40

Der Post ist wunderschön geschrieben meine Liebe!! Ich kann wirklich verstehen wie es dir geht.Wünsche dir noch weiterhin viel Glück 🙂

Mich hast du als Leserin gewonnen!!
LG
Jamiemerica

Reply
kati 23. November 2015 at 15:13

toller text, ich wünsche dir ganz viel Glück und hoffe, dass du angenommen wirst! 🙂
liebst kati <3
http://www.katiys.com

Reply
Laura 23. November 2015 at 20:04

sehr guter und interessanter post. ich finde es gar nicht einfach in sich hineinzuhorchen und herauszuhören, was man wirklich für sich tut und was man vielleicht nur tut oder gut findet, weil man denkt, man sollte es. mir ist es lange so gegangen, ich habe etwas studiert und bin allen außenstehenden gerecht geworden, indem ich bei meinen zukunftsplänen genau so etwas gesagt habe, was man von einer studentin meines fachs erwartet. dabei habe ich mich die ganze zeit nicht richtig wohl gefühlt und ich wusste, dass ich mich gar nicht so wirklich dahin gehörend fühlte. mittlerweile habe ich es geschafft, auf das hinzuarbeiten, was ICH möchte, unabhängig davon welchen studienabschluss ich gemacht habe und bin damit, obwohl ich es ggü. anderen immer noch ein bisschen „schwammiger“ verpacke wesentlich glücklicher und auch motivierter 🙂

liebe grüße, laura
diamondsandcandyfloss

Reply
diamondsandcandyfloss 23. November 2015 at 20:05

Sehr guter und interessanter post. ich finde es gar nicht einfach in sich hineinzuhorchen und herauszuhören, was man wirklich für sich tut und was man vielleicht nur tut oder gut findet, weil man denkt, man sollte es. mir ist es lange so gegangen, ich habe etwas studiert und bin allen außenstehenden gerecht geworden, indem ich bei meinen zukunftsplänen genau so etwas gesagt habe, was man von einer studentin meines fachs erwartet. dabei habe ich mich die ganze zeit nicht richtig wohl gefühlt und ich wusste, dass ich mich gar nicht so wirklich dahin gehörend fühlte. mittlerweile habe ich es geschafft, auf das hinzuarbeiten, was ICH möchte, unabhängig davon welchen studienabschluss ich gemacht habe und bin damit, obwohl ich es ggü. anderen immer noch ein bisschen “schwammiger” verpacke wesentlich glücklicher und auch motivierter 🙂

Liebe Grüße, Laura
diamondsandcandyfloss

Reply
Amelie 23. November 2015 at 22:07

So schöne Bilder. Passend zum Text im Business-Look 🙂

Reply
Palina 24. November 2015 at 14:48

Du hast eine sehr schöne Art zu schreiben! Dein Text hat mich berührt & du solltest auf jedenfalls weiter schreiben! Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und Glück in deinem Leben.

Das Outfit steht dir hervorragend! Es schmeichelt deinen weiblichen Kurven!

Reply
Bambi 24. November 2015 at 15:02

Ich mag deine Art zu schreiben wirklich sehr und das Outfit auch! Steht dir aber auch hervorragend!

Liebe Grüße,
Bambi
http://xfunkelmaedchen.blogspot.de/

Reply
Lea 24. November 2015 at 17:00

Ganz toller Post! Ich kann mich auch immer für so vieles begeistern und habe daher beschlossen, nach dem Studium auf jeden Fall die ein oder andere Bewerbung abzuschicken. Trotzdem bin ich auch mit dem, was ich studiere, mehr als glücklich 🙂 Man darf nicht vergessen, dass man den Beruf sein halbes Leben lang ausüben wird und mit einer zweiten Wahl wird man auf Dauer unglücklich. Ich drücke dir auf deinem weiteren Weg die Daumen und wünsche dir viel Glück.
Und ganz nebenbei: Der Jumpsuit sieht großartig aus!
Viele Grüße
Lea von http://www.when-love-speaks.com

Reply
Vanessa 24. November 2015 at 17:50

erstmal sehr schön geschriebener Post. Man könnt ewig weiter lesen.
Dazu sind die Bilder perfekt abgestimmt. Schönes Outfit & die Location gefällt mir auch sehr.
Viel Glück für alles, was du dir vornimmst! 🙂

Ganz liebe Grüße,
Vanessa

Reply
Anni 24. November 2015 at 18:55

Ein ganz ganz toller Beitrag über Erfolg, endlich mal ein Beitrag der Erfolg nicht so oberflächlich betrachtet, sondern auch menschlich 🙂
Du schreibst wirklich toll, bitte mach weiter so. Aber auch dein Outfit dazu ist der Wahnsinn

Liebe Grüße
http://hydrogenperoxid.net

Reply
In be Twen 28. November 2015 at 12:58

Vielen Dank <3

Reply
Natalie 24. November 2015 at 20:38

Ich wünsche dir auch viel Glück.
Tolles Outfit 🙂

Reply
Faye 24. November 2015 at 21:45

Sehr schön! Genauso geht es mir, ich möchte seit ich 13 bin in den USA ein ungewöhnliches Fach studieren. Jeder hat mich ausgelacht, gesagt das schaffe ich niemals. In der Zwischenzeit musste( oder noch immer) ich viele Hürden nehmen, immer wieder neu anfangen um meinem Traum näher zu kommen. Mittlerweile sind es nur noch 1 1/2 Jahre bis es soweit sein soll, langsam sollte ich mit der Planung beginnen. Und die Leute beginnen, mich nicht mehr zu belächeln und bemerken auf einmal, das ich dann weg bin als hätten sie das nicht gewusst.

Reply
In be Twen 28. November 2015 at 12:57

Die Leute belächeln einen so lange, bis man sein Vorhaben wirklich realisiert. Mach dir nichts draus und gib nichts auf diese Leute.
Wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei allem! 🙂
Liebe Grüße
Larissa

Reply
CarosSchminkeckchen 24. November 2015 at 22:34

Ohh was für ein schöner Post.
Deine Bilder gefallen mir richtig gut. Dein Outfit ist auch klasse.
Liebe Grüße
Caro

Reply
Juli Chevalier 24. November 2015 at 22:56

Ein ganz toller Beitrag 🙂 und sehr schöne, schicke Fotos von dir! Weiter so! 🙂 LG JULI

Reply
franziska 25. November 2015 at 01:22

wow wunderschön geschrieben 🙂 sehr tolle Bilder

Reply
Belle Mélange 25. November 2015 at 07:31

ich liebe deine Texte einfach! Es macht so viel Spaß sie zu lesen und sich in deine Welt ziehen zu lassen! Richtig gut geschrieben mal wieder und ich finde toll was du machst 🙂
Die Bilder sind natürlich auch wieder klasse! Ich liebe den look, der steht dir echt klasse!

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
Liebst, Sarah von Belle Mélange

Reply
Lisa 25. November 2015 at 23:44

Mit deinen Worten gehst du heute au den richtigen Weg 🙂 ich bin froh auf meinen Bauch zu hören obwohl ich ein sehr vernünftig veranlagter Mensch bin – aber es ist einfach so. Du kannst nur erfolgreich werden, wenn du liebst was du tust!

Lieben Gruß, Lisa von wuestenfuchs

Reply
kiamisu 26. November 2015 at 17:47

Sehr, sehr wahr! Ich denke auch, dass man Erfolg nicht allgemein definieren kann. Für den einen ist eine funktionierende Beziehung ein Erfolg, für den anderen der Job und für den nächsten viele Freundschaften. Die Hauptsache ist, dass man seine eigenen Ziele erfolgt und dabei auf das eigene Wohlbefinden achtet. 🙂

Liebe Grüße,
Kiamisu

Reply
Patty 26. November 2015 at 18:15

Toll siehst du aus. Dein Outfit ist echt der Hammer !

Reply
Tara 26. November 2015 at 19:08

Sehr toller Text und wahre Worte! Letztendlich sollten wir uns mal frei machen, von dem „was auf Papier gut ankommt“, denn letztendlich muss man nur selbst mit sich glücklich sein 🙂
Ich wünsche dir viel Erfolg 🙂

<3
Tara Semira – Ibiza, fashion, lifestyle

Reply
Jasmin 27. November 2015 at 13:39

Sehr schön geschrieben, manchmal brauch man von anderen Personen der letzte Ruck das man es wirklich versucht.
Dein Outfit ist auch toll geworden.

LG Jasmin

Reply
Arlinda 28. November 2015 at 11:43

Wieder Super Text und sehr schönes Outfit 😀

Reply
MODEWUNSCH.DE 28. November 2015 at 14:48

Super Outfit und ein schöner Beitrag. Liest man sehr, sehr gerne! 🙂

Reply
CarosSchminkeckchen 28. November 2015 at 19:53

Tolles Outfit <3

Liebe Grüße
Caro

Reply
Wonderful.Moments 10. Dezember 2015 at 14:32

Toller Beitrag mit guten Fotos 🙂

Reply
arzotravels 26. Januar 2016 at 19:29

Schöner, interessanter Post. Lese ich immer wieder gerne!

Reply
laraira 26. März 2016 at 12:58

Dein Blog hat wirklich so tolle und ehrliche Beiträge, finde ich super!

Alles Liebe,
Lara

http://www.lara-ira.de

Reply
Josi 7. April 2016 at 21:06

schöne Bilder & toller text ! :> deine art zu schreiben, lässt die Leser echt mitfühlen, gefällt mir sehr !
liebe grüße
josi ;*
http://www.josiiffashion.blogspot.de

Reply
Karina 15. April 2016 at 21:41

Schön geschriebener Text und im Übrigen steht dir der Jumpsuit unglaublich gut!

Reply
Vanessa 16. April 2016 at 10:10

Deine Beiträge lesen sich immer total gut.
Auch die Bilder sind sehr schön.

Und manchmal braucht man auch einfach einen kleinen Anstoß, der den Stein ins Rollen bringt und einen erinnert, wer man ist und wo man hin möchte.

Liebe Grüße,
Vanessa von http://www.herzensglueck.com/

Reply
instylequeen 16. April 2016 at 10:25

Ein sehr schöner geschriebener Beitag. Ich finde deine Definition von Erfolg sehr schön.Wenn ich auf mein Leben später zurückblicken kann und sage: “ Ich war glücklich.“ Das ist doch der größte Erfolg, den man haben kann und nicht was die Gesellschaft einem vorschreibt. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
http://www.instylequeen.de/

Reply
feeltheanchor 17. April 2016 at 10:18

Das ist ein sehr toller Post. Besonders der Satz „… aber wenn das was man macht einen nicht glücklich macht, ist man nicht erfolgreich“ blieb mir im Kopf. Ich bin froh, dass ich einen Beruf habe, der seid kindauf mein Traumberuf ist und ich Spaß daran habe.

Reply
treurosa 25. April 2016 at 09:40

Wow, also dieser Jumpsuit steht dir wirklich hervorragend 🙂 Gefällt mir sehr!
Dein Text ist auch wieder soo gut geschrieben!

Reply
Missi (@himmelsblau_org) 29. April 2016 at 10:28

Schöner, sehr sehr motivierender Text und wie immer tolle Fotos! 🙂
Wenn man glücklich ist, hat man doch alles erreicht <3
Liebe Grüße,
Missi von Himmelsblau

Reply
Anja Jasmin 30. April 2016 at 21:38

Sehr schön geschrieben und dir weiter viel Glück 🙂 Liebe Grüße,
Anja

Reply

Leave a Comment